Ein bisschen Schummeln ist erlaubt, oder?

 

Heute ist der letzte Urlaubstag in der Lüneburger Heide - morgen geht's nach Hause und am Montag wieder zurück ins Arbeitsleben.
Freue mich irgendwie wieder auf den Alltag, denn Abnehmen ist wesentlich leichter, wenn der Tag strukturiert ist und die Mahlzeiten relativ regelmäßig stattfinden.
Außerdem beginnt dann nach den Ferien auch mein wöchentlicher Step-Aerobic-Abend wieder, worauf ich mich sehr freue. Ich merke immer wieder, wie sehr ich Struktur brauche, um diszipliniert zu sein und die Kontrolle zu behalten - nicht nur beim essen. Aber ich hab mich in den letzten Tagen eigentlich ganz gut geschlagen und es mehr als einmal geschafft "Nein" zu sagen und bei meinem Programm zu bleiben, auch wenn mein Umfeld es anders gemacht hat ...
 
Sonntag waren wir mit 5 Leuten zum Bowling spielen und "auswärts essen" war angesagt - sprich American Fastfood, sonst gab es nämlich nix dort. Ich hab mir tapfer einen Eiweißriegel eingepackt und den gegessen, während die anderen sich Pizza, Fingerfood, Currywurst und Pommes haben schmecken lassen. Ein Radler hab ich mir allerdings gegönnt - bin ja schließlich im Urlaub und ein bisschen Freude muss man da ja auch haben. Nach dem Essen haben alle gejammert, dass sie so viel fettes und ungesundes Zeug gegessen haben ... da hat's mir ja einmal mehr gutgetan, dass ich standhaft geblieben bin :-).
 
Montag war Ausflug mit Gisi zum Bummeln, und auch da hab ich mir "nur" einen Milchcafé und einen Eiweißriegel gegönnt, während es für Gisi 2 Berliner gab (die kann sich das leisten!). Am Abend mussten dann beim Fernsehen allerdings ein paar Mandeln und einige schokolierte Ingwerstäbchen (gibt's grad beim Aldi hier im Norden) dran glauben ...
 
So schlag ich mich also gerade durch die Urlaubstage und versuche, mein Programm weitestgehend im Blick zu behalten, mir aber auch zu erlauben, diese Woche noch meinen Urlaub zu genießen und nicht ganz so verbissen zu sein. Morgen geht's ja eh nach Hause und am Freitag kommt bei Linda die Wahrheit ans Licht. Die Waage lügt nie, und ich bin wirklich sehr gespannt auf die Weihnachtsbilanz und den aktuellen Stand. Dann geht's ab Montag für mich wieder "so richtig" los ... ohne Schummeln ... oder ... vielleicht ... ein bisschen?!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Phillip (Sonntag, 12 Januar 2014 12:46)

    ich bin auch auf den Bodymed Programm und meine Erfahrung entspricht fasst genau wie deinen. Urlaub oder Zuhause ist viel schwieriger ins Programm zu bleiben als wenn man arbeitet. Dort ist man abgelenkt und hat keine Kühlschrank gefüllt mit leckeren sacken. Mach weiter Inge, leider gibt gar keine einfacher weg abzunehmen als mit Bodymed.

  • #2

    Inge Frantzen (Freitag, 17 Januar 2014 23:46)

    Danke, Phillip, für deinen positiven Kommentar - wir schaffen das!

  • #3

    Ashlyn Sipe (Freitag, 03 Februar 2017 02:18)


    I think that is among the so much significant information for me. And i'm happy studying your article. However want to observation on some common things, The web site style is great, the articles is actually excellent : D. Just right process, cheers

 

Gesund&Schön

Ernährungsberatung Linda Müller

Georg-Mischlich-Platz 1

64569 Nauheim

Tel.: 06152 / 97 93 733

Mobil: 0171 / 140 15 69

 

E-Mail: gesund_und_schoen@t-online.de

www.gesund-und-schoen-ernaehrungsberatung.de